Forschende der Universität Luzern haben beim Schweizerischen Nationalfonds (SNF) rund 570'000 Franken für ihre Projekte eingeworben. In einem steht Buddhismus im Fokus, im anderen geht es um Belange des Banken- sowie Logistik- und Transportrechts.


Quelle: News vom 10. Mai 2016

Auch publiziert in uniluAKTUELL, das Magazin der Universität Luzern, Ausgabe 55, Mai 2016, S. 13.
Artikel (pdf)